Im Internet gibt es immer wieder so viel Spannendes zu entdecken. Besonders gern verbringe ich den Sonntagmorgen damit, bei einem Kaffee meine Lieblingsblogs durchzugehen, um zu schauen, ob ich die Woche über etwas verpasst habe. Besonders interessante Funde teile ich gern mit euch:

Im Netz:

  • Super-mega-irre finde ich die Bookster-Seite mit Porträts und Interviews über Menschen, die in der Buchbranche arbeiten. Von Verlegern, Autoren und Lektoren über Korrekturleser, Buchhändler und Literaturkritiker bis hin zu Illustratoren und Bloggern kommen die verschiedensten Menschen zu Wort. Nicht zu vergessen die schönen Fotos von Mensch und Buch im natürlichen Einklang. 😉 Auf der Seite kann man Stunden verbringen!
  • Ich hatte es mir in den Kalender eingetragen, war an dem Samstag sogar online Bücher shoppen und hab es doch vergessen – das neue Buch von Jojo Moyes! Erst diese Rezension von Karo auf Deep Read hat mich daran erinnert und neugierig gemacht.
  • Irgendwie war mir schon vorher klar, wer mein literarischer Traummann ist, aber ich hab dennoch das Quiz „Who is Your Book Boyfriend“ von The Reading Room gemacht. Und was soll ich sagen…. I love Mr. Darcy <3
  • Ein Interview mit Karla Paul übers Schreiben und die Arbeit mit Büchern auf mystorys.de. Mit dem letzten Satz liefert sie wohl den wichtigsten Schreibtipp überhaupt:

Macht das Internet aus und schreibt Euer Buch – jetzt und auf der Stelle!

Auf Papier:

In der Welt:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *