Für 2015 habe ich mir lese- und schreibtechnisch jede Menge vorgenommen.

Letztes Jahr ist das Lesen etwas zu kurz gekommen und ich habe nicht mal 20 Bücher im ganzen Jahr gelesen. Say what?!? Ja, richtig gelesen… nicht mal 20!! Ich glaube, so wenig habe ich schon lange nicht mehr in einem Jahr gelesen… Das muss 2015 geändert werden.

Der Plan ist, dass ich im Durchschnitt jede Woche ein Buch lese, sprich, 53 Bücher im Jahr. Ein ganz schöner Sprung im Vergleich zu den knapp 20 von 2014. Ich weiß, ich weiß. Aber das wird schon.

Äh, na ja, heute ist der 23. Januar und ich habe bisher…. 1 Buch gelesen. Aber das dafür innerhalb von 2 Tagen! Wenn das nicht Extra-Fleißpunkte beim Büchergott gibt, dann weiß ich auch nicht…

Ich bin dennoch positiv gestimmt. Heute sind pünktlich zum Erscheinungstermin die zwei neuen Bücher von Jojo Moyes in meinem Briefkasten erschienen. Wenn ich nicht am Wochenende arbeiten müsste, um bis Montag einen Auftrag fertig zu bekommen, würde ich ja die nächsten zwei Tage lesend auf der Couch verbringen, aber gut. Hmpf. Muss die liebe Jojo wohl noch ein klein wenig warten.

Lesestand also: 1/53

Mein weiteres großes Ziel für 2015: Schreiben.

Ich schreibe jetzt seit einigen Monaten an einem Roman, der danach schreit, beendet zu werden. Außerdem will ich den Jugendroman, den ich mit meiner Schwester geschrieben habe, überarbeiten. Uuuund dann schwirrt mir noch eine Idee für einen weiteren Roman im Kopf herum. Ayayayayaaaaa! Wie man in Mexiko zu meinen Plänen wohl sagen würde.

Ich werde berichten, wie ich vorankomme…

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *