Knuddelfant is back!

Erinnert ihr euch noch an „Knuddelfant und Lenny“? Letztes Jahr hat  meine Schwester Nina Hundertschnee ihr erstes Bilderbuch bei Fischer/Sauerländer veröffentlicht – und es war so erfolgreich, dass dieses Jahr gleich noch ein zweiter Band erschienen ist: „Knuddelfant und Lenny bei den Löwen“!

In der Fortsetzung verbringen Knuddelfant und Lenny einen tollen Tag im Zoo  und machen Bekanntschaft mit vielen Tieren – auch den Elefanten! Natürlich läuft der forsche Knuddelfant immer vorne weg, reicht den Elefanten seinen Rüssel, klettert wie die Affen, erobert den Futterautomaten im Streichelzoo und würde am liebsten mit den Pinguinen schwimmen. Ja, selbst die Löwen machen dem kleinen Stoffelefanten keine Angst!

Auch im zweiten Band ergänzen sich die herzallerliebsten Zeichnungen von Nina Dulleck und der Sprachwitz der Geschichte zu einem lustigen Bilderbuch, in dem man bei jedem Lesen wieder neue Details entdeckt. Ich habe zwar selber keine Kinder, aber auch in meinem Bücherregal haben Knuddelfant und Lenny einen festen Platz: Wenn mein Neffe zu Besuch ist, müssen wir fast jedes Mal eines der Bücher lesen – und wehe ich verlese mich mal, dann werde ich schnell von dem Kleinen verbessert!

Klick auf die Bilder, um sie größer zu sehen:

Natürlich habe ich Nina ein paar Fragen zum neuen Buch gestellt:

Wie bist du auf die Zoo-Geschichte gekommen?

Nina: Mein kleiner Sohn wollte unbedingt mal einen echten Knuddelfanten sehen und da haben wir im Zoo nachgefragt. 😉 Als es dort keinen gab, dachte ich mir: Das kann nicht sein, das müssen wir ändern. Und schwupps – war Knuddelfant bei den Löwen. 😉

nina-knuddelfant-049Was unterscheidet den zweiten Band vom ersten?

Nina: Der zweite Band spielt, anders als der erste, nicht zu Hause, sondern im Zoo. Die Geschichte ist diesmal ziemlich dynamisch und die Illustrationen sind noch bunter. Dabei stehen die Löwen im übertragenen Sinn für eine Situation, die Mut erfordert. Mit Knuddelfant an seiner Seite traut sich Lenny fast alles und das ist bei allen Unterschieden die große Gemeinsamkeit mit Band 1: Manchmal braucht man einfach jemanden, der einem Mut macht und einem hilft, seine Angst vor dem Unbekannten zu überwinden.

Wird es weitere Bände von Knuddelfant geben?

Nina: Das hoffe ich doch! Ursprünglich gab es ja nur die erste Geschichte, aber Knuddelfant lässt sich einfach nicht bändigen und rennt von einem Abenteuer ins nächste. Jedenfalls ist das so in meinem Kopf. 😉 Es steht noch nichts fest, doch irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass dieser Rüssel irgendwo nochmal auftauchen wird. In jedem Fall erst einmal bei den Lesungen, die im Herbst geplant sind.

Mein Fazit: Klar, ich bin bei diesem Buch nicht ganz unvoreingenommen, aber ich finde, Lenny und sein liebstes Kuscheltier Knuddelfant muss man einfach mögen. Eine lustige Erzählung und liebevoll gestaltete Bilder dazu – einfach knuddelfantastisch!

Übrigens: Am Sonntag, den 18. September 2016, liest Nina beim Bilderbuchfest der Buchhandlung Friebe in Berlin, Lichterfelde um 11Uhr und um 15:30 Uhr „Knuddelfant und Lenny bei den Löwen“ vor! Also kommt vorbei!

 

Knuddelfant und Lenny bei den Löwen. Text: Nina Hundertschnee, Illustration: Nina Dulleck. Fischer/Sauerländer. ISBN: 978-3-7373-5428-8.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *